Über den ADFC Oldenburg

ADFC Kreisverband Oldenburg

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) vertritt vornehmlich die Interessen der Radfahrerinnen und Radfahrer in der Stadt Oldenburg, sowie auch im Landkreis Oldenburg.  Aber auch die Belange des Fußgängerverkehrs und des ÖPNV zählen zu seinem Arbeitsbereich, da sie auch zum Umweltverbund gehören. 

Der ADFC Kreisverband Oldenburg arbeitet hauptsächlich auf drei Gebieten, die sich aber teilweise überschneiden.

  • Der erste Bereich ist die Verkehrspolitik.  Hier nimmt der ADFC Oldenburg Einfluss auf die Politik, mit dem Ziel, die verkehrliche Situation für den Radverkehr zu verbessern.  So hat der ADFC Oldenburg bei der Fahrradstation mitgewirkt, bei der Gestaltung der Heiligengeiststraße und der Fahrradstraße, er hat einen Vertreter im Verkehrsausschuss der Stadt Oldenburg, beim Strategieplan Mobilität und Verkehr (Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes) und in der AG Radverkehr (Verwaltung, Polizei und ADFC) und ist auch sonst immer dann zur Stelle, wenn Belange der Radfahrerinnen und Radfahrer berührt werden.
  • Der zweite Bereich ist der Tourismus.  Hier erarbeitet der ADFC Oldenburg Konzepte für eine Fahrradwegweisung, aber auch Themen wie Radfernwege oder Fahrradmitnahme in Zügen stehen auf dem Programm.  Dabei arbeitet er auch mit mehreren Fremdenverkehrsverbänden zusammen. 
    Zudem bietet der ADFC Oldenburg während der Fahrradsaison Fahrradtouren unterschiedlicher Länge an: Halbtages- und Tagestouren an den Sonntagen, und dienstags, donnerstags oder freitags die beliebten Feierabendtouren. Im ADFC Infoladen gibt es Beratung für die Radtour und die Radreise, und ein umfangreiches Sortiment an Fahrradkarten und Büchern wird angeboten.
  • Der dritte Bereich ist der Bereich Technik. Wir bieten monatlich die Gelegenheit zur Fahrradcodierung. Und meist im Winter auch die Möglichkeit, sich mit GPS-Geräten auseinanderzusetzen.

Nach außen stellt sich der ADFC mit der Zeitschrift SattelFest und dem Fahrradtourenprogramm dar. 


Satzung des ADFC KV Oldenburg / Oldenburger Land

Geschäftsordnung ADFC Oldenburg

Protokolle Mitgliederversammlungen


Der ADFC Oldenburg ist Mitglied

 

ADFC vor Ort

Der ADFC ist in mehr als 450 Städten in Deutschland vertreten. In der Karte finden Sie Ihren direkten Ansprechpartner vor Ort. Filtern Sie entweder nach Bundesländern oder klicken Sie sich direkt durch die Karte. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie mit einem Klick auf den ausgewählten ADFC-Marker in der Karte.

ADFC_OL_Infoladen

Infoladen

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem Infoladen im Kulturzentrum PFL Peterstr. 3 (Seitenflügel Hintereingang), 26121 Oldenburg

Kulturzentrum PFL  Link zu Google Maps

Wir bieten AlltagsradlerInnen freundliche und kompetente Beratung "Rund ums Rad". Wir geben praktische Tipps weiter und bieten Karten, Literatur und Accessoires an.

Unsere Öffnungszeiten

Donnerstag 18–20 Uhr vom 1. Februar bis 23. Dezember
Samstag 10–12 Uhr vom 1. Februar bis 30. Oktober

Weitere Informationen

AG Codierung

Geben Sie Langfingern keine Chance

Die AG-Codierung führt die monatlichen Fahrradcodierungen durch, die teilweise beim Infoladen, teilweise an externen Veranstaltungsorten stattfinden. Wer sein Fahrrad codieren lässt, macht Langfingern das Leben schwer. Denn ohne Eigentumsnachweis kommen sie mit dem zweirädrigen Diebesgut nicht weit: Die Codierung zeigt sofort, wer der Eigentümer des geklauten Rades ist.

Weitere Informationen

AG Radtouren

Wir fahren gerne Rad.  Wir bieten unsere Touren und unsere Erfahrung auch anderen Menschen an.

Die AG Touren ist für die Planung und Umsetzung des jährlichen Radtourenprogramms zuständig. Dies umfasst die Koordination des Tourenangebots, das Erstellen und Verteilen des gedruckten Programms, die Anmeldungen zu den Touren und deren Durchführung durch unsere ausgebildeten Tourenleiter/innen.

Weitere Informationen

AG Verkehr

Wir sind bei der Planung mit dabei

Die AG Verkehr beschäftigt sich mit verkehrsplanerischen und verkehrspolitischen Themen. Es werden Planungsunterlagen gesichtet, Regelwerke konsultiert, Stellungnahmen zu aktuellen Planungen oder Missständen erarbeitet. Die AG stellt den ADFC Teilnehmer an den Verkehrsausschuss-Sitzungen der Stadt.  

Auch das Erstellen von Online-Karten und Listen rund um Radwege und Mängel gehört zu unseren Tätigkeiten.

Weitere Informationen

AG Landkreis

Der ADFC Oldenburg ist nicht nur für die Radfahrenden in der Stadt Oldennburg Ansprechpartner, sondern auch für alle Radfahrenden im Landkreis Oldenburg.

Die Arbeitsgruppe Landkreis kümmert sich um die Belange der Radfahrenden im Landkreis und macht sich insbesondere für eine zeitgemäße Radinfrastruktur im ländlichen Raum stark. Denn nicht nur lädt die schöne Landschaft zu Radtouren ein, sondern das Fahrrad ist auch auf dem Land ein wichtiges Fortbewegungsmittel im Alltag. 

Mehr Informationen
Vorstand ADFC Oldenburg

Vorstand ADFC Oldenburg

Der Vorstand des ADFC Oldenburg

Die Mitgliederversammlung wählte im Februar 2020 einen neuen Vorstand.

(v.l.n.r.) Ewald Schütte, Heinrich Book, Birgit Schnirring, Michael Michel, Christian Lüdke und Wilke Brüning

Den Vorstand können Sie direkt anschreiben:
Vorstand(..at..)ADFC-Oldenburg.de

Vorstandsmitglieder im Sinne des BGB: die / der Vorsitzender, die / der Kassenwart und die stellvertretenden Vorsitzenden. Die / der Vorsitzende vertritt den Verein allein, die übrigen Vorstandsmitglieder sind jeweils gemeinsam zu zweit vertretungsberechtigt.

weitere Informationen

Publikationen

Der ADFC Oldenburg gibt regelmäßig sein Magazin "Sattelfest" heraus. Dieses informiert über die Arbeit des ADFC Oldenburg, enthält unser Tourenprogramm und bietet allgemeine Informationen zum Thema Radfahren.

SattelFest - das Radkultur-Magazin des ADFC Oldenburg

Mit Themen zu Verkehr & Politik, Tourenberichten, Reiseberichten, ....

Hier finden Sie das jeweils aktuelle Heft sowie einige ältere Hefte zum download.

Nachrichten für Mitglieder und Interessierte

Der ADFC Oldenburg gibt zwei eigene Newsletter heraus.

Sie möchten aktuelle Informationen vom ADFC Oldenburg erhalten? Dann melden Sie sich hier dafür mit Ihrer E-Mail Adresse an.

Unser Tourenprogramm

Nicht nur für Mitglieder...

Wenn wir keinen anderen Abfahrtsort angegeben haben, beginnen alle Sonntags-Radtouren vor dem PFL in Oldenburg, Peterstraße 3, sozusagen auf den Stufen des ADFC-Infoladens im Umwelthaus.

Fördermitglieder ADFC OL

Wir bitten darum, die fördernden Mitglieder des ADFC-Oldenburg bei Einkäufen besonders zu berücksichtigen.  Die fördernden Mitglieder unterstützen die Arbeit des ADFC ideell und materiell; oft führt der ADFC-Oldenburg auch Aktionen in Kooperation mit ihnen durch.

Kontakt

ADFC Oldenburg

Peterstraße 3
26121 Oldenburg

Tel. 0441 13781 (mit Anrufbeantworter)
infoladen@adfc-oldenburg.de

Unsere Öffnungszeiten

Donnerstag 18–20 Uhr vom 1. Februar bis 23. Dezember
Samstag 10–12 Uhr vom 1. Februar bis 30. Oktober

Häufige Fragen von Alltagsfahrern

  • Was macht der ADFC Oldenburg?

    Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit bundesweit mehr als 190.000 Mitgliedern, die größte Interessenvertretung der Radfahrerinnen und Radfahrer in Deutschland und weltweit. Politisch engagiert sich der ADFC auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene für die konsequente Förderung des Radverkehrs. Er berät in allen Fragen rund ums Fahrrad: Recht, Technik, Tourismus.

    Der ADFC Kreisverband Oldenburg arbeitet hauptsächlich auf drei Gebieten, die sich aber teilweise überschneiden.
    Der erste Bereich ist die Verkehrspolitik.  Hier nimmt der ADFC Einfluss auf die Politik, mit dem Ziel, die verkehrliche Situation für den Radverkehr zu verbessern.  So hat der ADFC bei der Fahrradstation mitgewirkt, bei der Gestaltung der Heiligengeiststraße und der Fahrradstraße, er hat einen Vertreter im Verkehrsausschuss der Stadt Oldenburg, beim Strategieplan Mobilität und Verkehr (Fortschreibung des Verkehrsentwicklungsplanes) und in der AG Radverkehr (Verwaltung, Polizei und ADFC) und ist auch sonst immer dann zur Stelle, wenn Belange der Radfahrerinnen und Radfahrer berührt werden.

    weiterlesen

  • Wie erreiche ich den ADFC Oldenburg?

    Infoladen des ADFC Kreisverbandes Oldenburg / Oldenburger Land e.V.
    Peterstraße 3
    26121 Oldenburg

    Telefon: +49 441 13781
    Fax: +49 441 248 93 30
    E-Mail: infoladen@adfc-oldenburg.de

     

    Erreichbarkeit/Unsere Öffnungszeiten

    Donnerstag 18–20 Uhr vom 1. Februar bis 23. Dezember
    Samstag 10–12 Uhr vom 1. Februar bis 30. Oktober

    Anrufe können jedoch nicht immer persönlich entgegen genommen werden. Nachrichten auf dem Anrufbeantworter sind willkommen.
    Bitte nutzen Sie auch unsere E-Mail-Adresse.
    (Persönliche Termine sind nach Absprache möglich)

  • Wie kann ich mich über die Arbeit des ADFC Oldenburg informieren? Gibt es einen Newsletter?

    Wir informieren regelmäßig über unsere Arbeit hier auf unserer Webseite, sowie in unserem Magazin "SattelFest". Auch über die Sozialen Medien wie Facebook und Twitter halten wir unsere Mitglieder und Interessierte auf dem Laufenden. 

    Darüberhinaus kann man auch unseren Newsletter abonnieren, über den wir wahlweise über allgemeine Themen unserer Arbeit informieren oder über anstehende Radtouren. Den Newsletter versenden wir über Cleverreach. Zur Anmeldung bitte diesen Link folgen.

  • Was bringt mir eine ADFC-Mitgliedschaft?

    Radfahren muss sicherer und komfortabler werden. Wir nehmen dafür – auch Dank Ihrer Mitgliedschaft – nicht nur Einfluß auf Bundestagsabgeordnete, sondern setzen uns auf Landes- und Kommunalebene für die Interessen von Radfahrern ein. Für Sie hat die ADFC Mitgliedskarte aber nicht nur den Vorteil, dass wir uns für einen sicheren und komfortablen Radverkehr einsetzen: Sie können egal, wo Sie mit Ihrem Fahrrad unterwegs sind, deutschlandweit auf die AFDC-Pannenhilfe zählen. Außerdem erhalten Sie mit unserem zweimonatlich erscheinenden ADFC-Magazin Information rund um alles, was Sie als Radfahrer politisch, technisch und im Alltag bewegt. Zählen können ADFC-Mitglieder außerdem auf besonders vorteilhafte Sonderkonditionen, die wir mit Mietrad- und Carsharing-Anbietern sowie Versicherern und Ökostrom-Anbietern ausgehandelt haben. Sie sind noch kein Mitglied?

    weiterlesen

Ich möchte dabei sein!

Bleiben Sie in Kontakt